Salonnews für Österreich

Salonnews für Deutschland

Friseurjobbörse für Österreich

Friseurjobbörse für Deutschland

Friseurjobagent News

Neuigkeiten von friseurjobagent.at

DSGVO für Friseure auf Instagram - was Sie beachten müssen!

DSGVO für Friseure auf Instagram - was Sie beachten müssen!

DSGVO: Kunden-Frisuren fotografieren und legal auf Instagram stellen.

Kundendaten sind seit der EU-DSGVO ein heißes Eisen. Was viele nicht wissen: Auch Kundenfotos, Frisurenbilder und Vorher-Nachher-Bilder auf Instagram und Co sind nicht immer legal!

Vorher-Nachher-Frisuren, das macht wirklich jeder von uns. Wo ist also das Problem? Menschen haben das "Recht am eigenen Bild". Es gehört zu den Persönlichkeitsrechten und man darf Bilder nicht ohne Erlaubnis verwenden.

Erkennbar oder nicht

Dies gilt vor allem dann, wenn die Person auf den Bild "zu erkennen" ist. Erkennbarkeit ist allerdings sehr dehnbar: Oft reichen auffällige Ohrringe, Kleidung, Tattoos, Ringe oder eine einzigartige Haarfarbe, um genau zu wissen, wer das ist.

Auch wenn im Salon in guter Stimmung die Frisurenbilder gemacht wurden - diese dürfen nicht einfach auf Instagram & Co gestellt werden.

DSGVO Bilder-Vertrag unterschreiben lassen

Eine mündliche Erlaubnis reicht nicht - diese muss schriftlich gegeben werden und auch die Verwendungsabsicht enthalten. Nur dann ist sie bei einer Klage wasserdicht. Hier finder ihr eine Download Vorlage für einen Kunden-Bilder-Vertrag.

Frau Julia Neumann (Salon Haaristokratie / Deutschland) hat sich bereiterklärt, ihre DSGVO Vertrags-Vorlage zum Download anzubieten - vielen Dank dafür!

Der Vertrag wurde von unseren Datenschutz-Anwälten geprüft. Hier können Sie die Vorlage herunterladen und für Ihren Friseursalon anpassen. Alle gelb markierten Bereiche bitte beachten/ausfüllen. Die imSalon Verlags GmbH und der Salon Haaristokratie übernehmen aber natürlich keinerlei Haftung.

>> DSGVO Vertragsvorlage hier zum Download!


November 2019

Credit: imSalon Grafik | Katriina Janhunen