Kommt bald die Impfpflicht für Friseure? | Credit: AdobeStock/zerbor

Bioethikkommission für Impfpflicht für Friseure

Der Bioethikkommission schwebt eine Impfpflicht für alle körpernahen Dienstleister ebenso vor wie im gesamten Bildungs-, Pflege- und Gesundheitsbereich.

Christiane Druml, Vorsitzende der im Bundeskanzleramt angesiedelten Bioethikkommission, fordert die bundesweite Ausweitung der Impfpflicht auf verschiedene Berufsgruppen. Neben dem gesamten Bildungs-, Pflege- und Gesundheitsbereich fordert sie, diese auch auf alle körpernahen Berufe wie Friseure, Masseure und Kosmetiker auszuweiten.

Denn die Freiwilligkeit habe ihre Grenzen, wenn es um eine Erkrankung gehe, „die unser Wirtschafts- und Sozialsystem weltweit in einen Krisenmodus gebracht hat“, so Druml gegenüber der Kleinen Zeitung. Ihr Argument ist vor allem auch die Frage nach der Verhältnismäßigkeit: „Der Stich ist geringfügig, die Erkrankung ist aber gefährlich, und der Nutzen für die Gesamtbevölkerung ein sehr hoher„.

Die österreichische Bundesregierung spricht sich derzeit gegen den Vorschlag der Bioethikkommission aus.

Was denkt ihr – nehmt an unserer anonymen Kurzumfrage auf unserer Partnerseite imsalon.at teil

Impfpflicht JA | NEIN | EGAL – Meine Meinung zählt ► zur Kurz-Umfrage