Für viele Salons sind Lehrlinge im Weihnachtsgeschäft wichtige Unterstützer | Credit: adobestock/deagreez

Wiener Berufsschule stellt Lehrlinge fürs Weihnachtsgeschäft frei

Ein Weihnachtsgeschenk im Frühling. Die Berufsschule Goldschlagstraße, mit der Initiative von Berufsschuldirektor stv. Jürgen Kugler, stellt die Lehrlinge der BSSB 1140 Wien ab 8.12.2021 für das Weihnachtsgeschäft den Betrieben in vollem Umfang zu Verfügung…

Eine lange Forderung wird dank des Einsatzes von Berufsschuldirektor stv. Jürgen Kugler Wirklichkeit: Friseurlehrlinge der Berufsschule für Schönheitsberufe (Goldschlagstraße) werden ab 8. Dezember für das Weihnachtsgeschäft zu Verfügung gestellt.

Berufsschuldirektor stv. Jürgen Kugler setzt ein starkes Zeichen in der Kooperation mit der Wirtschaft und den Ausbildungsbetrieben. Am Donnerstag, 27.05.2021 wurde offiziell bestätigt, dass die neue Schulzeiten-Regelung für das Schuljahr 2021/2022 genehmigt ist.

Somit stehen die Lehrlinge der BSSB 1140 Wien ab 8.12.2021 für das Weihnachtsgeschäft den Betrieben in vollem Umfang zu Verfügung. „Die Organisationsformänderung war mein erklärtes Ziel, als Lösung für die heiße Phase rund um das Weihnachtsgeschäft.“ betont BDS Kugler.

Mit der Umsetzung dieses Konzepts hilft die Berufsschule für Schönheitsberufe, 1140 Wien, den Lehrbetrieben. Ausbildende können ihr gesamtes Team im wichtigen Weihnachtsgeschäft zu 100 % einsetzen. Die weihnachtliche Unterrichtszeit wird im Sommersemester eingearbeitet und angehängt.

Wir sprachen mit Berufsschuldirektor stv. Jürgen Kugler über seine freudige Botschaft „Weihnachtszeit wird Lehrlingszeit“  ► Interview

Kontakt für Fragen

„Offene Kommunikation mit unseren Partnern der Wirtschaft steht für uns essenziell“ hebt BDS Kugler hervor. Die Schule hat für Fragen rund um die Organisationsformänderung eine eigene Mail-Adresse eingerichtet:  weihnachtsregelung@bssb.info