Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der

Im Salon Verlags GmbH

Rilkeplatz 1/Top 31, 1040 Wien

(idF kurz „JOKIRA“)

Datenschutz ist JOKIRA äußerst wichtig, weswegen JOKIRA diesen in allen Arbeitsschritten mitdenkt. JOKIRA sichert dir einen sensiblen Umgang mit allen personenbezogenen Daten zu, die du an JOKIRA übermittelst, was JOKIRA als Zeichen von Professionalität und Qualität ansieht.

JOKIRA beachtet alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (österreichisches Datenschutzgesetz, europäische Datenschutzgrundverordnung [DSGVO] und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). Wenn du dennoch Bedenken oder Fragen zum Thema Datenschutz bei JOKIRA hast, wende dich bitte jederzeit an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de.

In der Folge führt JOKIRA aus, welche deiner personenbezogenen Daten JOKIRA wann und zu welchen Zwecken erhebt, verarbeitet und nutzt, wenn du die Online-Plattform von JOKIRA besuchst, welche über die beiden Hauptdomains www.jokira.at und www.jokira.de sowie zahlreiche „Subdomains“, die auf die beiden Hauptdomains weiterleiten, abrufbar ist, bzw dort angebotene Leistungen/Funktionalitäten in Anspruch nimmst.

1. Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten

Beim Besuch der Online-Plattform von JOKIRA bzw Inanspruchnahme der dort angebotenen Leistungen/Funktionalitäten werden auch personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt (gemeinsam idF kurz „verwendet“). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist insbesondere Art 6 DSGVO.

JOKIRA verwendet deine personenbezogenen Daten zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung von Direktwerbung sowie zur statistischen Analyse deines Nutzungsverhaltens der Online-Plattform. Durch die statistische Analyse des Nutzungsverhaltens erhält JOKIRA wichtige Informationen zur Optimierung der Online-Plattform, ihrer Struktur und Inhalte. Alle personenbezogenen Daten zur statistischen Analyse des Nutzungsverhaltens der Online-Plattform werden mittels anonymer IP-Adresse erhoben, die keine Rückschlüsse auf dich zulässt. Weitere Details dazu entnimmst du bitte den Punkten 9. und 10. dieser Datenschutzerklärung.

Soweit JOKIRA deine personenbezogenen Daten für einen Zweck verwendet, der nach den gesetzlichen Bestimmungen deine Einwilligung erfordert, wird JOKIRA dich stets um deine ausdrückliche Einwilligung ersuchen. Für den Fall, dass du JOKIRA deine Einwilligung nicht erteilst, weist dich JOKIRA darauf hin, dass du die von JOKIRA angebotenen Leistungen/Funktionalitäten möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt nutzen kannst. Welche personenbezogenen Daten JOKIRA genau verwendet, entnimmst du bitte den nachfolgenden Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung.

Hast du JOKIRA deine ausdrückliche Einwilligung erteilt, deine personenbezogenen Daten zu verwenden, hast du jederzeit die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen und der künftigen Verwendung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen (Details zu diesem Recht und deinen weiteren Rechten entnimmst du bitte Punkt 18. dieser Datenschutzerklärung).

2. Inanspruchnahme der Leistungen von JOKIRA

JOKIRA erhebt zu Zwecken der Leistungserbring und – falls Leistungen von JOKIRA kostenpflichtig erbracht werden – zu Zwecken der Abrechnung folgende (personenbezogenen) Daten von dir:

  • Newsletter (Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit a DSGVO): E-Mail-Adresse

Hierbei wird von JOKIRA der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, weil zur Anmeldung für den Newsletter lediglich deine E-Mail-Adresse notwendig ist, auf die du den Newsletter erhalten möchtest. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird bei Anmeldung des Newsletters auch deine IP-Adresse verarbeitet.

Zur Anmeldung für den Newsletter verwendet JOKIRA das sog Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Du erhältst nur dann E-Mails von JOKIRA, wenn du zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass JOKIRA den Newsletter-Dienst aktivieren soll. Dies geschieht, indem JOKIRA dir eine Benachrichtigungs-E-Mail zusendet und dich bittet, durch Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du den Newsletter von JOKIRA an diese E-Mail-Adresse erhalten möchtest. Du kannst das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden und deine Einwilligung für die Zukunft widerrufen.

  • Profil und Mitgliedschaften (Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):

Arbeitgeber

verpflichtend – Benutzername, E-Mail-Adresse, Passwort, Firmenname, Salonname, Vorname der Kontaktperson, Nachname der Kontaktperson, E-Mail-Adresse der Kontaktperson, Karrierechancen in deinem Unternehmen, Firmenlogo, Profil Coverbild

optional – Umsatzsteueridentifikationsnummer, Anzahl der Mitarbeiter, Telefonnummer der Kontaktperson, Homepage, Beschreibung deines Unternehmens, dein Angebot als Arbeitgeber, Standorte deines Unternehmens mit Standortname, Straße, Postleitzahl, Stadt, Land und Unternehmenssparte, Fotos, Videos, deine Facebook-, Instagram- und Pinterest-Seite

Suchender

verpflichtend – Benutzername, E-Mail-Adresse, Passwort, Vorname, Nachname, Postleitzahl, Stadt, Land, deine aktuelle Jobposition

optional – Straße und Hausnummer, Telefonnummer, Frage, ob du offen für Jobangebote bist, Profilbild, kreative Arbeiten, dein Lebenslauf

Mit Kündigung des Vertrags über dein Profil auf der Online-Plattform von JOKIRA, die du durch ein formloses E-Mail an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de erklärst, löscht JOKIRA dein Profil und alle damit verbundenen personenbezogenen Daten binnen 2 Werktagen.

  • Jobinserate (Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):

verpflichtend – Anzeigename, gesuchte Jobposition/Lehrstellenposition, Informationen zu deinem Unternehmen, dein Jobangebot, Aufgaben des Bewerbers, Anforderungen an den Bewerber, Standort deines Unternehmens, Beschäftigungsgrad, Mindestgehalt laut Kollektivvertrag

optional – Einsatzregion des Bewerbers, zusätzliche Leistungen deines Unternehmens, Fotos, Videos, deine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme durch den Bewerber

  • Jobgesuche (Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):

verpflichtend – Benutzername, E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Postleitzahl, Stadt, Land, deine aktuelle Jobposition

optional – Straße und Hausnummer, Telefonnummer, Frage, ob du offen für Jobangebote bist, kreative Arbeiten, dein Lebenslauf

3. Datenweitergabe an Dritte

Deine personenbezogenen Daten werden von JOKIRA vertraulich behandelt und an Dritte nur weitergegeben, wenn dies gesetzlich gestattet, aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Aufforderung erforderlich oder du einer Weitergabe ausdrücklich eingewilligt hast.

JOKIRA gibt deine personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, die mit JOKIRA einen aufrechten Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben und sich damit an alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu halten haben. Diese Dritten handeln somit als Dienstleister von JOKIRA und unterstützen JOKIRA bspw in Bereichen wie Newsletterversand, Reichweitenmessung sowie Wartung der Hard- und Software. Auf Anfrage an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de erhältst du eine aktuelle Liste der Dienstleister von JOKIRA.

JOKIRA möchte dich darauf hinweisen, dass deine im Zusammenhang mit Jobinseraten/Jobgesuchen bekanntgegebenen personenbezogenen Daten für die Dauer der Schaltung des Jobinserats/Jobgesuchs der Öffentlichkeit im Internet frei zugänglich sind.

4. Drittlandübermittlung/Drittlandübermittlungsabsicht

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Erfüllung vertraglicher Pflichten erforderlich ist, gesetzlich vorgeschrieben ist oder du JOKIRA dazu deine ausdrückliche Einwilligung erteilt hast.

JOKIRA übermittelt deine personenbezogenen Daten an keinen Dienstleister oder an Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

5. Speicherdauer

JOKIRA speichert deine personenbezogenen Daten solange diese für den jeweiligen Verwendungszweck benötigt werden. Bitte beachte, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen können, dass personenbezogene Daten weiterhin gespeichert werden müssen. Dies betrifft insbesondere unternehmens- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (bspw geregelt in § 212 UGB und § 132 BAO). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, wird JOKIRA deine personenbezogenen Daten nach Zweckerreichung routinemäßig löschen.

Hinzu kommt, dass JOKIRA deine personenbezogenen Daten aufbewahren kann, wenn du JOKIRA dafür die Einwilligung erteilt hast oder JOKIRA diese als Teil von Beweismitteln benötigt, sollte es mit dir zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommen. Die gegenständlich regelmäßig zur Anwendung gelangende gesetzliche Verjährungsfrist beträgt drei Jahre, im Einzelfall kann diese jedoch bis zu dreißig Jahre dauern.

6. Sicherheitsgrundsätze

Um die bei JOKIRA gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen, hat JOKIRA technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Die Sicherheitslevels werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst. Auf Anfrage an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de erhältst du eine aktuelle Liste der von JOKIRA ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Der Datenaustausch von und zur Online-Plattform von JOKIRA findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bietet JOKIRA für die Online-Plattform HTTPS, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle, an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen.

7. Automatisierte Einzelfallentscheidungen

JOKIRA nutzt keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

8. Einsatz von Cookies (Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit a, f DSGVO)

JOKIRA verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die auf der Online-Plattform angezeigten Inhalte genauer auf dich abstimmen zu können und Leistungen/Funktionalitäten bereitstellen zu können. Dabei werden auch personenbezogenen Daten von dir verwendet (Details darüber, welche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Cookies von dir verwendet werden, entnimmst du bitte den nachfolgenden Ausführungen in dieser Datenschutzerklärung). Cookies sind Textdateien, die auf deinem Endgerät gespeichert werden und von JOKIRA als technisches Mittel zur Erbringung von Leistungen, bspw in Form des Bereitstellens bestimmter Funktionalitäten auf der Online-Plattform, und zur Analyse der Benutzung der Online-Plattform von JOKIRA durch dich eingesetzt werden.

Einige der von JOKIRA eingesetzten Cookies werden nach Ende deiner Browser-Sitzung, also wenn du deine Browser-Software schließt, gelöscht (sog Session-Cookies), andere verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen es JOKIRA, deinen Browser beim nächsten Besuch der Online-Plattform wiederzuerkennen. Du kannst die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deiner Browser-Software verhindern, JOKIRA weist dich jedoch darauf hin, dass du diesfalls die von JOKIRA angebotenen Leistungen/Funktionalitäten möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt nutzen kannst.

JOKIRA setzt auf der Online-Plattform einen technisch essenziellen Cookie (Rechtsgrundlage Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)mit der Bezeichnung „Borlabs Cookie“ ein. Dieser Cookie, der für die Dauer von einem Jahr auf deinem Endgerät gespeichert bleibt, merkt sich deine Einstellungen auf der Online-Plattform von JOKIRA und erkennt und blockiert automatisch Inlineframes von YouTube, Vimeo, Google Maps sowie oEmbed-URLs von Facebook, Twitter, Instagram und anderen Social Media-Plattformen, was dazu führt, dass derartige Inhalte erst geladen werden, wenn du die jeweiligen Datenschutzerklärungen akzeptiert hast.

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, der Speicherung von Cookies zu „Statistiken“ (Google Analytics) und „Externen Medien“ (Google Maps, Vimeo und YouTube) bereits vorab und ausdrücklich im Sinn von Art 6 Abs 1 lit a DSGVO zuzustimmen, wenn du die Online-Plattform von JOKIRA zum ersten Mal besuchst. Nähere Details zu diesen „Statistiken“- und „Externen Medien“-Cookies entnimmst du bitte den Punkten 9. bis 11., 14. und 15. dieser Datenschutzerklärung.

9. Einsatz von Google Analytics

JOKIRA benutzt den von der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; idF kurz „Google“) betriebenen Webanalysedienst Google Analytics, der Cookies verwendet. Die durch Cookies erzeugte Information über die Benutzung der Online-Plattform von JOKIRA durch dich (einschließlich deiner IP-Adresse, Ort, Datum, Uhrzeit und Häufigkeit deiner Besuche auf der Online-Plattform von JOKIRA) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da JOKIRA die Funktion zur Anonymisierung deiner IP-Adresse einsetzt, wird deine IP-Adresse noch vor der Übertragung an einen Server von Google in die USA und anschließender Speicherung gekürzt bzw anonymisiert.

Die Informationen werden von JOKIRA benutzt, um die Nutzung der Online-Plattform statistisch auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Online-Plattform zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Online-Plattform von JOKIRA verbundene Dienste zu erbringen. Du kannst eine Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deiner Browser-Software verhindern. Unter https://policies.google.com/privacy findest du weiterführende Informationen zum Umgang von Google mit deinen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

10. Einsatz von Google Adwords, Conversion-Tracking und Remarketing

JOKIRA benutzt den von der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) betriebenen Werbedienst Google Adwords. Im Rahmen dieser Nutzung verwendet JOKIRA die „Conversion-Tracking“- und die „Remarketing“-Funktion.

Durch die „Conversion-Tracking“-Funktion ist JOKIRA ein zielgerichtetes Bewerben der eigenen Online-Plattform und der dort angebotenen Leistungen möglich. Falls du auf eine von Google im Auftrag von JOKIRA geschaltete Anzeige klickst, speichert die von JOKIRA eingesetzte „Conversion-Tracking“-Funktion einen Cookie auf deinem Endgerät, der nach Ablauf von 30 Tagen seine Gültigkeit verliert. Solange dieser Cookie Gültigkeit hat und du eine bestimmte Seite der Online-Plattform von JOKIRA besuchst, können sowohl JOKIRA als auch Google auswerten, dass du auf eine der von Google im Auftrag von JOKIRA geschaltete Anzeige geklickt hast und dass du anschließend auf die Online-Plattform von JOKIRA weitergeleitet wurdest. Auf Grundlage dieser Information erstellt Google für JOKIRA eine Statistik. Zudem erhält JOKIRA dadurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf die von Google im Auftrag von JOKIRA geschaltete Anzeige geklickt haben, sowie die im Anschluss daran aufgerufenen Seiten der Online-Plattform von JOKIRA. Dadurch wird jedoch weder JOKIRA noch Google in die Lage versetzt, dich zu identifizieren.

Durch die „Remarketing“-Funktion wirst du, sofern du die Online-Plattform von JOKIRA bereits besucht hast und du dich für die Leistungen von JOKIRA interessiert hast, durch zielgerichtete Werbung auf Websites des Google-Partner-Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz eines Cookies, welchen Google während deines Besuchs auf der Online-Plattform von JOKIRA speichert. Dieser Cookie erfasst in anonymisierter Form sowohl deinen Besuch als auch deine Nutzung der Online-Plattform von JOKIRA, ohne dabei personenbezogene Daten weiterzugeben. Durch sog „Cross-Device-Marketing“ kann Google dein Nutzungsverhalten unter Umständen auch über mehrere Endgeräte hinweg verfolgen, so dass dir möglicherweise auch dann noch personalisierte Werbung angezeigt wird, wenn du das Endgerät wechselst. Dies setzt allerdings voraus, dass du der Verknüpfung deiner Browserverläufe mit deinem Google-Account zugestimmt hast. Du kannst eine Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deiner Browser-Software verhindern. Unter https://policies.google.com/privacy findest du weiterführende Informationen zum Umgang von Google mit deinen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

11. Einsatz von Google Maps

JOKIRA benutzt den von der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) betriebenen Webdienst Google Maps zum Zweck der Darstellung des Standortes, der mit einem Unternehmensprofil oder einem Jobinserat/Jobgesuch auf der Online-Plattform von JOKIRA verknüpft ist.

Wenn du die in die Online-Plattform von JOKIRA eingebettete Funktion Google Maps aufrufst, speichert Google über deine Browser-Software einen Cookie auf deinem Endgerät. Um den Standort, der mit einem Unternehmensprofil oder einem Jobinserat/Jobgesuch auf der Online-Plattform von JOKIRA verknüpft ist, anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden deine Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet, wobei JOKIRA nicht ausschließen kann, dass Google dafür Server in den USA einsetzt. Dadurch kann Google ermitteln, von welcher Website deine Anfrage gesendet wurde und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist. Du kannst eine Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deiner Browser-Software verhindern. Unter https://policies.google.com/privacy findest du weiterführende Informationen zum Umgang von Google mit deinen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, wenn du beim ersten Besuch der Online-Plattform von JOKIRA dem Einsatz der „Externen Medien“-Cookies ausdrücklich einwilligst, anderenfalls Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von JOKIRA in der Funktionalitätsoptimierung der Online-Plattform von JOKIRA liegt.

12. Geotargeting

JOKIRA verwendet den Webanalysedienst Geolocation IP Detection, welcher mit Hilfe deiner IP-Adresse eine Geolokalisierung (regionale Details deines Standortes) vornimmt. Dies dient dazu, dir passende Jobangebote in deiner Region anzuzeigen.

Nach der Geolokalisierung, die unmittelbar beim Besuch der Online-Plattform von JOKIRA erfolgt, wird deine IP-Adresse sofort gelöscht.

13. Einsatz von reCAPTCHA

JOKIRA benutzt den von der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) betriebenen Dienst reCAPTCHA, um die Eingabeformulare auf der Online-Plattform zu schützen, weil dadurch unterschieden werden kann, ob die Eingabe von einem Menschen stammt oder missbräuchlich durch automatisierte maschinelle Verarbeitung erfolgt. An Google werden durch den Einsatz von reCAPTCHA Informationen über dich wie Referrer-URL, IP-Adresse, Betriebssystem und Browser-Software sowie dein Nutzungsverhalten auf der Online-Plattform von JOKIRA (Verweildauer, Eingabeverhalten, Mausbewegungen im Bereich von reCAPTCHA) übertragen. Unter https://policies.google.com/privacy findest du weiterführende Informationen zum Umgang von Google mit deinen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für diese Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch JOKIRA ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von JOKIRA in der Abwehr nicht gewünschter, automatisierter Zugriffe auf die Online-Plattform von JOKIRA liegt.

14. Einsatz von YouTube

JOKIRA benutzt das von der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) betriebene Videostreaming-Portal YouTube.

JOKIRA nutzt YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um dir Videos anzeigen zu können. Nach Angaben von Google bewirkt diese Funktion, dass die anschließend noch näher aufzählten personenbezogenen Daten nur dann an die Server von Google übermittelt werden, wenn du ein Video tatsächlich startest. Wenn du ein YouTube-Video über die Online-Plattform von JOKIRA startest, wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt, um das Video in deiner Browser-Software anzeigen zu können. Im Zuge dessen wird Google deine IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit sowie die von dir besuchte Seite der Online-Plattform von JOKIRA erfassen und verarbeiten. Darüber hinaus wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt. Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert Google dauerhaft Cookies über deine Browser-Software auf deinem Endgerät. Du kannst eine Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deiner Browser-Software verhindern. Unter https://policies.google.com/privacy findest du weiterführende Informationen zum Umgang von Google mit deinen personenbezogenen Daten.

Solltest du bei YouTube eingeloggt sein, weist Google die Verbindungsinformationen deinem dortigen User-Account zu. Um dies zu verhindern, musst du dich entweder vor dem Besuch der Online-Plattform von JOKIRA bei YouTube ausloggen oder in deinem User-Account einstellen, dass eine solche Zuordnung zu deinem User-Account nicht stattfindet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, wenn du beim ersten Besuch der Online-Plattform von JOKIRA dem Einsatz der „Externen Medien“-Cookies ausdrücklich einwilligst, anderenfalls Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von JOKIRA in der Verbesserung der Qualität der Online-Plattform von JOKIRA und des Nutzererlebnisses liegt.

15. Einsatz von Vimeo

JOKIRA benutzt das von der Vimeo, Inc. (555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA; idF kurz „Vimeo“) betriebene Videostreaming-Portal Vimeo.

Wenn du ein Vimeo-Video über die Online-Plattform von JOKIRA startest, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt, um das Video in deiner Browser-Software anzeigen zu können. Im Zuge dessen wird Vimeo deine IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit deines Besuchs der Online-Plattform von JOKIRA erfassen und verarbeiten.

Solltest du bei Vimeo eingeloggt sein, weist Vimeo die Verbindungsinformationen möglicherweise deinem dortigen User-Account zu. Um dies zu verhindern, musst du dich entweder vor dem Besuch der Online-Plattform von JOKIRA bei Vimeo ausloggen oder in deinem User-Account einstellen, dass eine solche Zuordnung zu deinem User-Account nicht stattfindet. Unter https://vimeo.com/privacy findest du weiterführende Informationen zum Umgang von Vimeo mit deinen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, wenn du beim ersten Besuch der Online-Plattform von JOKIRA dem Einsatz der „Externen Medien“-Cookies ausdrücklich einwilligst, anderenfalls Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von JOKIRA in der Verbesserung der Qualität der Online-Plattform von JOKIRA und des Nutzererlebnisses liegt.

16. Links

JOKIRA verweist auf der Online-Plattform mittels Links auf andere Websites im Internet. Die Aufnahme solcher Links zu anderen Websites bedeutet nicht, dass JOKIRA diese Websites billigt, ihren Inhalten zustimmt oder mit ihren Betreibern in geschäftlicher oder sonstiger Verbindung steht. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte, insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung verlinkter Informationen entstehen, haftet allein der Betreiber der jeweiligen Website, auf die von JOKIRA verwiesen wird. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen, die du an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de melden kannst, werden derartige Links umgehend von JOKIRA entfernt.

17. Verlinkung zu Social Media-Plattformen

JOKIRA unterhält Unternehmensauftritte bei den Social Media-Plattformen Facebook und Instagram. Soweit JOKIRA die Kontrolle über die Verarbeitung deiner Daten hat, stellt JOKIRA sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Nachfolgend findest du in Bezug auf die Unternehmensauftritte von JOKIRA bei den Social Media-Plattformen Facebook und Instagram die wichtigsten Informationen zum Thema Datenschutz.

Name und Anschrift der für den Betrieb der Social Media-Plattformen Verantwortlichen

Für die Unternehmensauftritte verantwortlich im Sinne der DSGVO sowie die Einhaltung sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist neben JOKIRA

  • Facebook

(Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

  • Instagram

(Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Diese Social Media-Plattformen und ihre Funktionen nutzt du jedoch auf eigene Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zB Kommentieren, Teilen, Bewerten).

JOKIRA weist dich des Weiteren darauf hin, dass dabei deine Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Das datenschutzrechtlich notwendige Vertragswerk wird abgeschlossen.

Zweck und Rechtsgrundlage

JOKIRA selbst unterhält die Unternehmensauftritte, um mit dir zu kommunizieren und dich auf diesem Wege über die Angebote von JOKIRA zu informieren.

Zudem erhebt JOKIRA Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und das Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (zB Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch dich bereitgestellte Daten bzw vorgenommene Interaktionen) werden seitens der Social Media-Plattform aufbereitet und JOKIRA zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung hat JOKIRA keinen Einfluss.

Zudem werden deine personenbezogenen Daten durch die Betreiber der Social Media-Plattformen, aber auch durch JOKIRA, zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass zB aufgrund deines Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Social Media-Plattformen geschaltet werden, die deinen Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf deinem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in deinen Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt auf deinen Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn du als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt bist.

Rechtsgrundlage für diese Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch JOKIRA ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von JOKIRA in der effektiven Information und Kommunikation mit dir liegt.

Falls du um eine ausdrückliche Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten wirst, das heißt, falls du dein Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnlichem (Opt-In) erklärst, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Rechte/Widerspruchsmöglichkeit

Wenn du Mitglied einer Social Media-Plattform bist und nicht möchtest, dass die Social Media-Plattform über den Unternehmensauftritt von JOKIRA Daten über dich sammelt und mit deinen gespeicherten Mitgliedsdaten bei der jeweiligen Social Media-Plattform verknüpft, müsst du

  • dich vor deinem Besuch des Unternehmensauftritts von JOKIRA bei der jeweiligen Social Media-Plattform ausloggen,
  • die auf deinem Endgerät vorhandenen Cookies löschen und
  • deinen Browser beenden und neu starten.

Nach einer erneuten Anmeldung bist du allerdings für die Social Media-Plattform erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), findest du unter nachfolgenden Links:

  • Facebook

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

  • Instagram

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

Opt-Out: http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp und
http://www.youronlinechoices.com

Insgesamt stehen dir folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu:

Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch, Recht auf Datenübertragbarkeit und Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen deiner personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem JOKIRA jedoch keinen vollständigen Zugriff auf deine personenbezogenen Daten hat, solltest du dich bei der Geltendmachung direkt an die Betreiber der Social Media-Plattformen wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf deine personenbezogenen Daten und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Solltest du dennoch Hilfe benötigen, wird JOKIRA natürlich versuchen, dich zu unterstützen. Wende dich dazu bitte jederzeit an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de.

Hinweise zum Urheberrecht und Persönlichkeitsrechten

Solltest du Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf dem Unternehmensauftritt von JOKIRA bei Social Media-Plattformen veröffentlichen wollen, solltest du wissen, dass du damit möglicherweise weitreichende Nutzungsrechte an den Betreiber der Social-Media-Plattform abtrittst, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für dich haben könnte, wenn du nicht selbst der Urheber bzw Rechteinhaber dieser Inhalte respektive die abgebildete Person auf diesem Inhalt bist.

18. Betroffenenrechte

Du hast insbesondere die nachstehenden Rechte, wenn JOKIRA deine personenbezogenen Daten verwendet:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO): Du hast das Recht, auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über die von JOKIRA über dich gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
  • Korrekturrechte, Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO): Du hast das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten.
  • Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO): Du hast das Recht auf Löschung deiner Daten. JOKIRA löscht deine personenbezogenen Daten sobald JOKIRA diese für die Erbringung und – für den Fall, dass JOKIRA dir gegenüber kostenpflichtige Leistungen erbringt – Abrechnung dieser Leistungen nicht mehr benötigt. Darüber hinaus löscht JOKIRA deine personenbezogenen Daten, wenn du der Verwendung, für die JOKIRA eine ausdrückliche Einwilligung von dir vorgelegen hat, widerrufst. JOKIRA weist dich jedoch darauf hin, dass das Löschen deiner personenbezogenen Daten unmittelbar nach Wegfall des Zwecks ihrer Speicherung ebenso wie dein Recht, die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere § 212 UGB und § 132 BAO), die JOKIRA zu beachten hat, eingeschränkt sein kann.
  • Recht auf Sperrung/Einschränkung der Datenverarbeitung (Art 18 DSGVO): Wenn das Recht auf Löschung nicht wahrgenommen werden kann, hast du das Recht auf Sperrung deiner personenbezogenen Daten und damit einer Einschränkung der Nutzung.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO): Du hast das Recht, ohne Angabe von Gründen, der weiteren Nutzung deiner personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO): Du hast ein Beschwerderecht an die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Um von diesen Rechten – mit Ausnahme des Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde – Gebrauch zu machen, wende dich bitte jederzeit an hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de. Melde dich bitte auch bei JOKIRA, wenn du Verstöße gegen die DSGVO vermutest oder Fragen zur Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch JOKIRA hast.

19. Kinder- und Jugendschutz

Du musst 14 Jahre alt sein, um JOKIRA ohne die Einwilligung deiner Erziehungsberechtigten personenbezogene Daten zu übermitteln bzw eine ausdrückliche Einwilligungserklärung zur Verwendung deiner personenbezogenen Daten zu erteilen.

Bist du Erziehungsberechtigter, möchte JOKIRA dich dazu auffordern, an den Online-Aktivitäten deiner Kinder aktiv teilzunehmen.

20. Kontakt

Bei datenschutzrechtlichen Anliegen kannst du dich unter Nennung hinreichender Angaben, die JOKIRA eine Individualisierung deiner Person ermöglichen (wie Name und E-Mail-Adresse), an JOKIRA wie folgt wenden:

ImSalon Verlags GmbH
Rilkeplatz 1/Top 31, 1040 Wien
E-Mail: hallo@jokira.at oder hallo@jokira.de
Telefon: +43 660 6436369


Die Datenschutzkoordinatorin Sabine Vera Romauch-Fric erreichst du direkt per E-Mail an sabinevera@ imSalon.at.

Stand: April 2021