Salonnews für Österreich

Salonnews für Deutschland

Friseurjobbörse für Österreich

Friseurjobbörse für Deutschland

Friseurjobagent News

Neuigkeiten von friseurjobagent.at

Friseur-Glossar für Nachhaltigkeit

Friseur-Glossar für Nachhaltigkeit

Nachhaltig, biologisch, ökologisch, fair trade? Alles das Selbe?
Wenn ein Kunde es genau wissen will hilft das Friseur-Glossar für Nachhaltigkeit!


Was heißt Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit betont die "Erhaltung des Systems". In nachhaltiger Landwirtschaft z.B. wird darauf geachtet, dass die Natur nicht stark beeinflusst wird und in ihrer Urform erhalten bleibt. Beispiele für Nachhaltigkeit:

Wahrung von Traditionen
Erhaltung von alten Anbauformen
Klimaschutz für folgende Generationen
Förderung der Artenvielfalt
Erhaltung alter Gemüse- und Obstsorten

Was heißt biologisch?

Biologische Landwirtschaft verbraucht 50% weniger Energie und vermindert CO² Emissionen.. Künstlichen Düngemittel und chemischer Pflanzenschutz sind tabu. Biologische Lebensmittel gelten als gesünder, weil sie z.B. keine Spritzmittel-Reste enthalten. "Bio" heißt aber nicht automatisch, dass auf Nachhaltigkeit geachtet wurde - siehe Punkt "Öko-Bilanz".

Was heißt biologisch abbaubar?

Kommt ein Stoff zurück in die Umwelt beginnt der Abbauprozess. Einige Stoffe benötigen hunderte Jahre, um zu verrotten oder brauchen dafür Chemikalien. Biologisch abbaubare Haarprodukte können allein durch natürlich vorkommende Bakterien und Kleinstlebewesen abgebaut werden. Wie die I

Was heißt Öko-Bilanz oder "Ökologischer Fussabdruck"?

"Bio" heißt nicht, dass etwas auch ökologisch sinnvoll ist. Ein gutes Beispiel hierfür ist Soja: Für einen großen Teil der südamerikanischen Soja-Felder wird Regenwald abgeholzt. Wenn dieses Soja nun biologisch angebaut wird, hat die Umwelt trotzdem einen Schaden genommen. Auch Bio-Südfrüchte, die weite Transportwege hinter sich haben, haben keine gute Öko-Bilanz und damit keinen guten ökologischen Fussabdruck.

Was heißt vegan?

"Vegane Haarprodukte" isst man zwar nicht - dennoch sind Kaviar, Honig, Seide, Milchprotein & Co tierischen Ursprungs und damit für Veganer tabu. "Vegan" heisst nicht immer, dass kein Tier zu Schaden gekommen ist - Stichwort: Tierversuche.

Was heißt "über 90% Natur"?

Bei den meisten Haarprodukten ist viel Wasser enthalten. "Dieses Produkt ist über 90% rein natürlich", heisst also nichts anderes, als dass "natürliches" Wasser enthalten ist. Die restlichen 10% können Chemie pur sein.

Was heißt „Fair Trade“?

Bei Fair Trade wird der Umweltgedanke auf den Handel bezogen. Anstatt die billigen Arbeitskräfte anderer Länder auszunutzen, betont Fair Trade die Gerechtigkeit:

Faire Entlohnung

Kontrollierte Arbeitsbedingungen & Arbeitszeiten

Kinderarbeit ist tabu


Ein Fair Trade Siegel rechtfertigt damit auch höhere Preise der Endprodukte. Darüber, wie die Produkte angebaut werden, also ob sie bio oder nachhaltig sind, sagt so ein Siegel nichts aus.

Welche Siegel gibt es?

Es gibt für Rohstoffe kaum allgemeingültige Bio-Siegel. Diverse kleine und größere Vereine vergeben Bio-Siegel, wenn ein Produzent alle Auflagen erfüllt. Diese Auflagen bestimmt der Verein, daher bedeuten zwei Bio-Siegel nicht immer das selbe.

Gerade bei Kosmetikprodukten ist es noch schwieriger hier ein allgemeines Siegel zu vergeben. Die Produkte sind aus recht vielen verschiedenen Inhaltsstoffen zusammengesetzt, wovon einige biologisch angebaut sind, andere zudem fair gehandelt wurden und wieder andere chemisch erzeugt wurden. Um dies alles unter einen Hut zu bringen, bedarf es noch viel Engagement in dieser Richtung.

Nachhaltigkeit & Bio

November 2019
Credit: imSalon Grafik