Statistik

Friseurausbildungsmarkt stagniert: 2023 gab es 2.453 Lehrlinge

Aktuell befinden sich gerade mal 2.453 junge Menschen in Friseurausbildung, das sind 1,7% weniger als im Vorjahr. Auffällig ein in Relation hoher Anteil männlicher Friseurlehrlinge in Wien und ein 3. Platz bei den beliebtesten Mädchenlehrberufen. Alle Statistiken im Detail… Ein Rückgang von 49% ist die traurige 13-Jahresbilanz der Anzahl der Friseurlehrlinge in Österreich. Gab es […]

Friseurausbildungsmarkt stagniert: 2023 gab es 2.453 Lehrlinge Read More »

Weniger, dafür länger arbeitslos gemeldete Friseure 2023

Die Anzahl arbeitsloser Friseure ist im Jahresdurchschnitt 2023 stark zurückgegangen. Nur noch 647 Friseure befanden sich im Jahr 2023 in Schulung, 1.568 waren durchschnittlich 141 Tage in Arbeitslosigkeit. Die Details nach Bundesländern und Entwicklung … Arbeitslos oder in SchulungStatistiken und Details zum Friseurhandwerk Österreich Im Jahresdurchschnitt 2023 lag die Zahl beim AMS Österreich arbeitslos gemeldeter Friseure

Weniger, dafür länger arbeitslos gemeldete Friseure 2023 Read More »

ÜLU-Inanspruchnahme im Friseurhandwerk sinkt

Die Inanspruchnahme der ÜLUs im Friseurhandwerk sinkt, auffallend steigend ist das Interesse bei Langhaartechniken und Colorationen sowie Kosmetik und Nageldesign. Die Inanspruchnahme der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) ermöglicht es Azubis, ergänzend zur dualen Ausbildung, in sogenannten Überbetrieblichen Bildungsstätten (ÜBS), fehlendes Wissen anderweitig zu erlernen. Die Kosten für diese Unterweisungen werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz bezuschusst,

ÜLU-Inanspruchnahme im Friseurhandwerk sinkt Read More »

ÜLU-Inanspruchnahme im Friseurhandwerk sinkt

Die Inanspruchnahme der ÜLUs im Friseurhandwerk sinkt, auffallend steigend ist das Interesse bei Langhaartechniken und Colorationen sowie Kosmetik und Nageldesign. Die Inanspruchnahme der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) ermöglicht es Azubis, ergänzend zur dualen Ausbildung, in sogenannten Überbetrieblichen Bildungsstätten (ÜBS), fehlendes Wissen anderweitig zu erlernen. Die Kosten für diese Unterweisungen werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz bezuschusst,

ÜLU-Inanspruchnahme im Friseurhandwerk sinkt Read More »

Starker Rückgang Beschäftigter Friseure – Statistik im Detail

Lange gab es nicht so wenig Beschäftigte im Friseurhandwerk Deutschland. Immer weniger Junge, Männeranteil wächst, Ausländeranteil steigt und immer mehr in Teilzeit oder geringfügigem Arbeitsverhältnis. Das Fazit gleich zu Beginn: Die Anzahl sozialversicherungspflichtig beschäftigten Friseure ist stark rückläufig. Im Detail betrachtet ist der Rückgang für Beschäftigte im Friseurhandwerk Deutschland vor allem bei Frauen, Deutschen, Jungen sowie

Starker Rückgang Beschäftigter Friseure – Statistik im Detail Read More »

8% der Friseurausbildungs-Neuverträge mit Abitur

31. August 2023 / News, Statistik Binnen zehn Jahre stieg der Anteil der Auszubildenden mit (Fach-)Abitur bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen auf knapp 30%. Das Friseurhandwerk liegt dabei deutlich unter Durchschnitt. Nach den Sommerferien werden viele junge Menschen nicht in die Schule zurückkehren, sondern eine duale Berufsausbildung beginnen. Auch Abiturientinnen*Abiturienten entscheiden sich immer häufiger für diesen Bildungsweg. Insgesamt

8% der Friseurausbildungs-Neuverträge mit Abitur Read More »

Zahl arbeitslos gemeldeter Friseure steigt rasant an, +10,5% im Juni

Die Zahl arbeitslos/arbeitssuchend gemeldeter Friseure steigt nicht nur im Vergleich zu den letzten Monaten, sondern im Vergleich zum Vorjahr und noch stärker im Vergleich zum Pre-Coronajahr 2019. Im Juni 2023 sind in Deutschland nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit 29.118 Friseurinnen*Friseure arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet. Vergleichen mit Juni 2022 ist ein Anstieg um 10,5% zu verzeichnen. Im Jahresdurchschnitt 2019

Zahl arbeitslos gemeldeter Friseure steigt rasant an, +10,5% im Juni Read More »

Nur noch 14.174 Friseurazubis – Statistiken und Zahlen zum Friseur Ausbildungsmarkt

Nachdem es 2022 so wenig Ausbildungsneuverträge wie lange nicht gab, wurde nun die Auswirkung auf die Gesamtanzahl aktueller Auszubildender bekannt. 2022 gibt es nur noch 14.174 Auszubildende, 1.-3. Lehrjahr, im Friseurhandwerk … Die Entwicklung des Friseurnachwuchs perpetuiert sich, Jahr für Jahr kommen weniger neue Auszubildende hinzu, die Gesamtanzahl im Markt sinkt. Diese Gesamtgrundmenge reduzierte sich von 2021

Nur noch 14.174 Friseurazubis – Statistiken und Zahlen zum Friseur Ausbildungsmarkt Read More »

Ernüchternde Studie: Warum sich junge Menschen gegen den Friseurberuf entscheiden

In einer aktuellen Studie fragte marketagent.com nach den Gründen, warum sich Menschen für oder gegen den Friseurberuf entscheiden. Der Friseur ist wichtig und beliebt, und sogar 16% könnten sich diesen Beruf vorstellen, aber zu geringes Gehalt und schwierige Kunden sind die Hauptgründe gegen diese Berufswahl. Die Studie im Detail… Eine im März 2023 durchgeführte repräsentative

Ernüchternde Studie: Warum sich junge Menschen gegen den Friseurberuf entscheiden Read More »

Ernüchternde Studie: Warum sich junge Menschen gegen den Friseurberuf entscheiden

In einer aktuellen Studie fragte marketagent.com nach den Gründen, warum sich Menschen für oder gegen den Friseurberuf entscheiden. Der Friseur ist wichtig und beliebt, und sogar 16% könnten sich diesen Beruf vorstellen, aber zu geringes Gehalt und schwierige Kunden sind die Hauptgründe gegen diese Berufswahl. Die Studie im Detail… Eine im März 2023 durchgeführte repräsentative

Ernüchternde Studie: Warum sich junge Menschen gegen den Friseurberuf entscheiden Read More »