Recht & Finanzen

Ratenzahlungsmodelle für covidbedingte Steuern- und SV-Beitragsrückstände

Unternehmen, die Schwierigkeiten haben, gestundete Beträge fristgerecht zu zahlen, können noch bis 30.Juni 2021 einen Antrag auf Ratenzahlung oder Neuverteilung stellen. Wie immer gibt es einige Voraussetzungen … Dieter Derntl, Steuerberater Interrevision.at, hat uns die neuen Ratenzahlungsmodelle erläutert und empfiehlt: „Wegen der kurzen Antragszeit bis 30.Juni 2021 sollten sich Unternehmer umgehend mit ihrem Steuerberater besprechen, …

Ratenzahlungsmodelle für covidbedingte Steuern- und SV-Beitragsrückstände Weiterlesen »

Steuer und Trinkgeld im Friseurjob: Wie es geregelt ist

Trinkgeld für den Mitarbeiter wird in Österreich nach dem Steuerrecht in Pauschalen berechnet: €70,- für den Friseur und €22,- für den Lehrling. Die Regelung sieht die Versteuerung des Trinkgeldes in folgenden Fällen vor: Trinkgeld für den MitarbeiterTrinkgelder für Mitarbeiter sind immer steuerfrei, wenn es freiwillig und in ortsüblicher Höhe vom Kunden an den Mitarbeiter übergeben …

Steuer und Trinkgeld im Friseurjob: Wie es geregelt ist Weiterlesen »

Trinkgeld im bargeldlosen Friseur- Salon – wie ist der Umgang damit?

Bei bargeldloser Bezahlung im Salon gibt hinsichtlich Trinkgeld einige Fragestellungen:Viele wissen nicht, wie Trinkgeld in der Registrierkasse dargestellt werden muss, um eine ungewollte Versteuerung zu verhindern. Für Salons, die auf Kartenzahlung setzen wollen, gibt es folgende Möglichkeiten: Die einfachste und beliebteste Möglichkeit: Die Dienstleistung wird mit der Karte bezahlt, das Trinkgeld hat der Kunde in …

Trinkgeld im bargeldlosen Friseur- Salon – wie ist der Umgang damit? Weiterlesen »

Covid19-Hilfsmaßnahmen und Termine im Überblick

Alle verfügbaren Hilfsmaßnahmen, Termine und Bedingungen im Überblick zusammengefasst vom Steuerberater Seit 8.2.2021 konzentrieren sich FriseurInnen wieder auf ihr Geschäft, die Herausforderungen der Hygieneauflagen und den Umgang mit der Freitestung der Kunden. Eines darf dabei nicht außer Acht gelassen werden, die Inanspruchnahme der Coronahilfen und damit verknüpfte Termine. Die Steuerberatungskanzlei Interrevision hat die relevantesten Hilfen und Termine für …

Covid19-Hilfsmaßnahmen und Termine im Überblick Weiterlesen »

Für Hausbesuche muss Friseur alle 48h zum Test

Friseure brauchen für Hausbesuche alle 48h einen neuen negativen Corona Testnachweis. Bundesregierung schließt mit der neuen COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung eine branchenintern stark kritisierte Lücke. Als Friseure endlich wieder arbeiten durften, erhitzte die Ungleichbehandlung von Salonbesuch versus Hausbesuch die Gemüter. Während Salonunternehmer wöchentlich Mitarbeiter testen lassen sollen und sich von jedem Kunden einen maximal 48 h alten negativen …

Für Hausbesuche muss Friseur alle 48h zum Test Weiterlesen »

80% Umsatzersatz für Friseure im Lockdown

Ab 17.11. geht Österreich in den zweiten Lockdown, voraussichtlich bleiben  bis einschließlich 6.12.2020 auch Friseursalons, wie alle körpernahen Dienstleistungen geschlossen. Mit dieser Entscheidung möchte die Bundesregierung das strapazierte Gesundheitssystem entlasten.  In den vergangenen Wochen, seit dem Lockdown-light, haben sich Friseure   (#rettetdiefriseure) für eine finanzielle Unterstützung, wie es u.a. auch die Gastronomie erfahren hat, stark gemacht. Diese Aktionen …

80% Umsatzersatz für Friseure im Lockdown Weiterlesen »

Entgeltzahlung zurückholen, wenn MitarbeiterInnen in Quarantäne

Wenn MitarbeiterInnen in behördlich angeordnete Quarantäne gehen müssen, erhalten sie in dieser Zeit ihr Entgelt weiter. Das Geld können sich ArbeitgeberInnen zurückholen. Was muss dabei beachtet werden? Arbeitgeber können eine Erstattungbeantragen für Verdienstausfälle, die auf Grund einer behördlich angeordneten Quarantäne oder eines Tätigkeitsverbots von Friseurmitarbeitern entstanden sind, da ein Friseur keine Homeoffice-Arbeit tätigen kann. Mitarbeiter …

Entgeltzahlung zurückholen, wenn MitarbeiterInnen in Quarantäne Weiterlesen »

Erkältung und Taschentücher im Büro

Corona: FriseurmitarbeiterIn kommt mit Schnupfen in die Arbeit – was tun?

Vorsorge, berechtigter Verdacht, Quarantäne oder Krankheit – welche Rechte haben ArbeitgeberInnen und welche die ArbeitnehmerInnen? Der Herbst steht vor der Tür und immer wieder stellt sich die Frage, was wenn mein Mitarbeiter einen leichten Schnupfen hat. Kann man im normalen Berufsleben vorsorglich auf Home-Office umstellen, ist das im Friseursalon schlichtweg unmöglich. Bald stellt sich die …

Corona: FriseurmitarbeiterIn kommt mit Schnupfen in die Arbeit – was tun? Weiterlesen »

Telefonische Krankmeldung für Friseure ab 01.09. nicht mehr möglich

Ohne persönliches Erscheinen, sondern nur mit einem Griff zum Telefonhörer kann man sich als ArbeitnehmerIn aktuell noch krankmelden. Nun läuft das Modell, das zur Eindämmung des Corona-Virus eingeführt wurde, mit Ende August aus. Um Ansteckungen zu vermeiden, wird aktuell ArbeitnehmerInnen noch die Möglichkeit geboten, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem Arzt/der Ärztin aufzunehmen. Ohne …

Telefonische Krankmeldung für Friseure ab 01.09. nicht mehr möglich Weiterlesen »

Corona-Info Kanal für Friseure

Friseursalons bleiben in Österreich bis Ostermontag 13.04.2020 geschlossen. Mehr dazu im imSalon Corona-Infokanal für Friseure Das Wichtigste in Kürze Wichtige Telefonnummern Corona-Hotline bei Symptomen: 1450WKO Coronavirus Infopoint: 0590900-4352Wirtschaftskammer für Unternehmer: Tel. 0590 905-1111Mitarbeiter – Hotline: 0800 22 12 00 80 Wichtige Links Informationen der Wirtschaftskammer – www.wko.at/coronaArbeiterkammer Arbeitsrecht – www.ak.at/arbeitsrechtAktuelle Zahlen, Testungen, Fälle – www.sozialministerium.at/zahlenListe …

Corona-Info Kanal für Friseure Weiterlesen »